All the things

10.00 inkl. MwSt

Artikelnummer: ATT_CD Kategorie:

Beschreibung

„(…) dieses unerhört eingängige Album sticht aus der großen Menge der (…) Veröffentlichungen heraus. Es klingt, als hätte Norah Jones‘ gefühlvolle Band eine Mischung aus Tom Jones und Johnny Cash als Sänger verpflichtet (…)“

„Vom Songwriting und den Arrangements auf diesem Album können sich viele deutsche Bands inspirieren lassen. „All the things“ klingt authentisch uramerikanisch und könnte auch von einem der alten Haudegen der US – Songwriterszene produziert worden sein. Im deutschen Süden vermutet man den Erzeuger dieser Lieder jedenfalls nicht.“

„Big on country music influences (right down to a guitar twang) with a very slight dabbling of rock thrown into the soup, Deluxe is a storyteller’s journey through everything from coping with that annoying person in the audience at any given show (‘All The Things’), the love / hate paradox of being a travelling musician (‘Really Like To Stay’), fatherhood (‘Your Love’, ‘Sleeping St. Salomon’), love (‘Mine’), fear (‘Breathe’), life ‘Down Down Down’)…. very down to earth. Musically the album is rock solid on a foundation of acoustic guitars and Baessler’s lush voice, backed by the organic warmth of piano, Hammond organ, upright bass and electric guitar as required. This can’t be stressed enough; All The Things sounds and acts like it was made by real people in a real studio, discussing and arguing and laughing with each other as the songs were brought to life.“

Ende Februar 2012 habe ich zusammen mit 4 befreundeten Musikern begonnen, mein neues Album aufzunehmen. Es sollte das erste werden, das in voller Band – Besetzung (im Popmusik – Sinn) produziert werden sollte – und nun ist es fertig. Es heißt “All the things” und ist wirklich toll geworden. Es enthält sowohl brandneue Songs, die Ihr noch nie gehört habt, als auch zwei Stücke, die im Januar auf “Five Live” in Akustik – Versionen erschienen sind. Außerdem enthält das Album eine Version von “Breathe”, die von meinem Freund und Kollegen Thomas Schuber arrangiert wurde – und eine Coverversion von “Always waiting”, die von der Person gesungen wird, für die das Lied geschrieben wurde, nämlich Chrissy Brenner.

Hörproben:

Videos aus der Produktionsphase:

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “All the things”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Exklusive Produkte

Sonderkategorie an Produkten