Es gibt mich noch – was geht 2020?

Das neue Jahr beginnt so, wie eigentlich alle meine Jahre anfangen: Mit einer dicken Erkältung. Dieses Wochenende werden wir uns also nicht auf einer Bühne sehen, aber ich versuche natürlich für die zwei Konzerte nächste Woche wieder vollständig fit zu sein. Versprochen!

Euch ist wahrscheinlich schon aufgefallen, dass es auf wilderpilger.de etwas ruhiger geworden ist – das liegt vor allem daran, dass ich in den letzten Jahren zu viel unterwegs war und es nun Zeit ist auf die Bremse zu treten. 2017 stand ich noch weit über hundert mal auf der Bühne, im Jahr 2018 habe ich dann alle bereits gebuchten Konzerte gespielt und in der nun vergangenen Saison hatte ich nach langer Zeit endlich Gelegenheit, mich auf meine musikalischen „Nebenbereiche“ zu konzentrieren. Zwischen Auftragskompositionen, Hörspielen und anderen Projekten die mit Musik nichts zu tun haben findet man mich natürlich trotzdem noch live auf der Bühne, jedoch erstmal deutlich seltener als bisher. Keine Sorge, es gibt mich noch!

Viele der aktuellen Konzerte finden im geschlossenen, kleineren Kreis statt, was für mich als Musiker und auch für die Zuhörer ein persönlicheres Erlebnis bietet als die vielen Auftritte in der Live-Musik-Gastronomie der letzten Jahre, wer also Lust auf ein Wohnzimmerkonzert bei sich zu Hause hat: Nicht zögern, sprecht mich einfach an! In der kommenden Woche findet Ihr mich einmal in der Klinik Lautergrund in Bad Staffelstein und am Wochenende dann mit meinem Kollegen Jürgen Hoffmann in Wolfenbüttel, beim bluenote e.V. in der Kommisse. Wir freuen uns sehr auf euer Kommen und hoffen, dass ich bis dahin wieder rotzfrei bin.

Leider hat sich unser Doppelalbum „Seven Days Reloaded“ von mir unbemerkt in den letzten Wochen selbst ausverkauft, der Liefertermin für die Nachpressung ist der 15. Januar. Bis dahin nehme ich zwar Bestellungen an, der Versand verschiebt sich aber entsprechend. Bitte entschuldigt die Umstände.

Ich freue mich auf das neue Jahr in euren Wohnzimmern und auf den Open Airs, auf neue Projekte und Erfahrungen. Bis nächste Woche!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.