Schlagwort: Musiker

Ihr seid das Soforthilfe – Paket für Musiker.

Wer hätte sich das vorstellen können? Vor nur 4 Wochen war die Katastrophe irgendwo am anderen Ende der Welt und hatte gefühlt mit uns in Deutschland überhaupt nichts zu tun. Heute sieht das ganz anders aus: Ausgangssperren, geschlossene Schulen und Betriebe, Unsicherheit und Angst in den sozialen Medien und auchWeiter >>>

5 Arten, wie man als Musiker seine Zeit verbringen sollte

Ganz oft bekomme ich zu hören: „Das ist ein Traumjob! Du hast den ganzen Tag frei und kannst abends machen, was Dir Spaß bereitet!“. Neben der Frage „Kann man denn davon leben?“ ist es wohl der häufigste Gesprächseinstieg bei Konzerten. Ich fange dann immer umständlich an zu erklären, dass derWeiter >>>

Bist Du ein guter Musiker?

Hast Du Dich das schon einmal gefragt? Und was ist eigentlich ein „guter Musiker“? Das kommt ganz darauf an, von wem die Antwort gegeben wird.  Fragt man das Publikum, dann ist es ein Musiker oder eine Band, die den Zuhörer begeistert. Wenn Du gottgleich Gitarre spielst oder durch Deinen GesangWeiter >>>

Für Veranstalter: Der Umgang mit Musikern

  Ganz ehrlich: Ich mag meinen Beruf. Nicht alles, was damit zu tun hat, aber das meiste. Was ich daran aber am allerwenigsten mag ist die Kontaktaufnahme mit unbekannten Veranstaltern. Das sogenannte „Booking“. Ich hasse es, von Leuten so behandelt zu werden, als würde ich nicht existieren. Es mag daranWeiter >>>

Anleitung: Wie verdient man Geld als Musiker?

Eine der häufigsten Fragen, die mir bei Konzerten gestellt werden, ist: „Kann man davon denn leben?“ Die kurze Antwort ist „Ja, kann man.“ Die lange Antwort möchte ich hier einmal formulieren, um mit einem weit verbreiteten Irrglauben aufzuräumen. Dieser Beruf macht manchmal Spaß – vor allem in den Momenten, dieWeiter >>>

Arschlocherschiessen. Das Handbuch für Pilger.

Vor ungefähr einem Jahr habe ich auf meiner Webseite einen Artikel verfasst, der dazu aufforderte zu den Gigs Schusswaffen mitzubringen und die ganzen Arschlöcher einfach zu erschiessen. Den Artikel verfasste ich anlässlich meines letztjährigen Auftritts beim Laufer Kneipenfestival, im „Brasil“, einige von Euch werden sich erinnern. Nun hatte ich auchWeiter >>>